NRW
Wir  |  Presse  |  Service  |  Externer Link: Sie verlassen die Internetseite des Geologischen Dienstes NRW und gelangen zur Facebook-Seite des GD NRW. |  Externer Link: Sie verlassen die Internetseite des Geologischen Dienstes NRW und gelangen zur Instagram-Seite des GD NRW.
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz |  Suche Suche
Startseite > Service > Jobs > Stellenausschreibung: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Geowissenschaften für Gewässerchemie-Projekt >

Inhalt

Stellenausschreibung

Wir suchen zum 01.03.2024 befristet bis zum 31.12.2025

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter der Geowissenschaften (m/w/d)

(Entgeltgruppe 13 TV-L)

Der Geologische Dienst NRW – Landesbetrieb – ist die zentrale geowissenschaftliche Einrichtung des Landes Nordrhein-Westfalen im Geschäftsbereich des Ministeriums für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie NRW. Er liefert das Know-how zum Untergrund von Nordrhein-Westfalen mit seiner spannenden Geologie und seinen vielfältigen Böden. Zu seinen Aufgaben gehört das zielgruppengerechte Informieren der Öffentlichkeit.

Kontakt

  • Hr. Doht, Ass. Jur.
  • Fon: +49 2151 897-361
  • Hr. Padniewski, Dipl.-Verww.
  • Fon: +49 2151 897-272

Aufgaben / Ihre neue Tätigkeit:

  • In Ihrer neuen Tätigkeit obliegt Ihnen die Bearbeitung und Fortführung des Projektes „Natürliche Hintergrundkonzentrationen in Oberflächengewässern Nordrhein-Westfalens“
  • Dies beinhaltet Datenbankarbeiten wie die Akquise, Sichtung und Bereinigung von Datensätzen zum Gewässerchemismus sowie Einbindung in eine Access-Datenbank
  • Die Datensätze werden von Ihnen räumlich zugeordnet sowie für die Auswertung aufbereitet
  • Sie erstellen flächenbezogene statistische Auswertungen von Stoffkonzentrationen unter Berücksichtigung des geogenen Stoffinventars sowie anthropogener Einflüsse im Einzugsgebiet
  • Des Weiteren gehören die Präsentation von Fachergebnissen und die Erarbeitung eines Abschlussberichtes zu Ihren Aufgaben

Anforderungsprofil / Was Sie mitbringen müssen:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Geowissenschaften (Dipl. oder MA) mit Schwerpunkt Geologie, Hydrogeologie oder Mineralogie

Wünschenswert wäre:

  • Sie besitzen gute Kenntnisse der Geologie und der Hydrogeologie Nordrhein-Westfalens und möglichst gute Kenntnisse in den angrenzenden Fachgebieten (Bodenkunde, Lagerstätten, Geochemie)
  • Sie haben gute Kenntnisse in der fachlichen Interpretation und Bewertung geowissenschaftlicher Daten und Erfahrung im Umgang mit statistischen Verfahren mit Flächen-Bezug
  • Des Weiteren besitzen Sie gute Fertigkeiten im Umgang mit Access-DB, Excel und ArcGIS
  • Gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse sind selbstverständlich

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle, vielseitige Tätigkeit in einem kreativen, interdisziplinär arbeitenden Team. Sie erhalten eine gute Einarbeitung in die umfangreichen Themenkomplexe und breit gefächerte Weiterbildungsmöglichkeiten.

Eine vollzeitnahe Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich, soweit dienstliche Erfordernisse nicht entgegenstehen. Ferner bieten wir Ihnen flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten.

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Ebenfalls ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Wenn Sie Interesse haben, bewerben Sie sich bitte bis zum 03.03.2024 ausschließlich online über das Bewerbungsportal des Landes NRW.

Bewerben Sie sich bitte ausschließlich über das Bewerbungsportal (per E-Mail oder Post übermittelte Unterlagen können leider nicht berücksichtigt werden). Nach dem Absenden Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Anschließend prüfen wir Ihre Unterlagen und geben Ihnen nach Ablauf der Bewerbungsfrist zeitnah eine Rückmeldung.

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an:
Herrn Uwe Padniewski, per Mail an uwe.padniewski@gd.nrw.de oder telefonisch unter 02151 897-272

Für fachliche Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an:
Herrn Hannsjörg Schuster, per Mail an hannsjoerg.schuster@gd.nrw.de oder telefonisch unter 02151 897-562

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stellen beim Land NRW

Karriere.NRW

© Geologischer Dienst Nordrhein-Westfalen – Landesbetrieb –