Geologischer Dienst
Nordrhein-Westfalen
– Landesbetrieb –

Wir  |  Presse  |  Service  |  Externer Link: Sie verlassen die Internetseite des Geologischen Dienstes NRW und gelangen zur GD-Fanpage auf Facebook.
Startseite > Geologie > Fossile Seekuh-Knochen in Ratingen entdeckt – Ein Interview >

Inhalt

Foto: Blick auf die frei gelegten fossilen Seekuh-Knochen in der Baugrube in Ratingen

Kontakt

Die Entdecker der Seekuh-Knochen von Ratingen, Dr. Stephan Becker und Daniel Schrijver(v. r. n. l.)

Die Entdecker: Dr. Stephan Becker und Daniel Schrijver (v. r. n. l.)

Paläontologe Christoph Hartkopf-Fröder mit dem Spezialisten für fossile Seekühe Dr. Oliver Hampe vom Naturkunde Museum Berlin (v. r. n. l.)

Unser Paläontologe Christoph Hartkopf-Fröder mit dem Spezialisten für fossile Seekühe Dr. Oliver Hampe vom Naturkunde Museum Berlin (v. r. n. l.)

Verbreitung von Land und Meer zur Zeit des Oligozäns, vor 28 Millionen Jahren

Paläogeographie vor 28 Millionen Jahren

Gesäuberte und zusammengesetzte Rippen der Seekuh

Gesäuberte und zusammengesetzte Rippen der Seekuh

Schnecken, die beim Seekuh-Skelett gefunden wurden.

Schnecken, die beim Seekuh-Skelett gefunden wurden.

Schnecke mit zwei aufgewachsenen Korallen

Schnecke mit zwei aufgewachsenen Korallen

Rekonstruktion der 28 Millionen Jahre alten Ratinger Seekuh und ihres Lebensraumes (Bild: Denise Seimet)

Rekonstruktion der 28 Millionen Jahre alten Ratinger Seekuh und ihres Lebensraumes (Bild: Denise Seimet)

Geologischer Dienst Nordrhein-Westfalen – Landesbetrieb – • De-Greiff-Straße 195 • D-47803 Krefeld • Fon +49 2151 897-0