NRW

Geologischer Dienst
Nordrhein-Westfalen
– Landesbetrieb –

Wir  |  Presse  |  Service  |  Externer Link: Sie verlassen die Internetseite des Geologischen Dienstes NRW und gelangen zur Facebook-Seite des GD NRW.
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz |  Suche Suche
Startseite > Produkte > Karten & Daten > Hydrogeologische Karte von NRW 1 : 250 000 >

Inhalt

Ausschnitt Hydrogeologische Karte von Nordrhein-Westfalen 1:250.000

Kontakt

Hydrogeologische Karte von Nordrhein-Westfalen 1 : 250 000 – digital

Das digitale Kartenwerk HÜK 250 gibt einen deutschlandweiten Überblick der hydrogeologischen Verhältnisse. Sie ist ein Gemeinschaftsprojekt der Staatlichen Geologischen Dienste (SGD) unter Federführung der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR). Sie stellt die von der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (EG-WRRL) geforderten hydrogeologischen Informationen flächendeckend und länderübergreifend für Deutschland digital zur Verfügung. Im Zuge einer europaweiten Harmonisierung von Kartenwerken erfolgte im Jahr 2019 die Maßstabsmigration von 1 : 200 000 auf 1 : 250 000. Das blattschnittfreie Kartenwerk stellt folgende Themen dar:

  • Durchlässigkeit
  • Geochemischer Gesteinstyp
  • Gesteinsart
  • Hohlraumart
  • Verfestigung
  • Lithologie
  • Stratigraphie

Zu den Themen Schutzpotenzial der Grundwasserüberdeckung und Hintergrundwerte sowie Hydrogeologische Räume sind ebenfalls Karten und Daten als Onlinedienste der BGR frei verfügbar.

 

Kostenfrei im Web

Nutzung
gemäß der Verordnung zur Festlegung der Nutzungsbestimmungen für die Bereitstellung von Geodaten des Bundes (GeoNutzV). Bitte beachten Sie die bei jedem Dienst angegebene Zitiervorgabe der BGR.

Im BGR-Geoviewer ist zur räumlichen Orientierung die Topographie hinterlegt. Durch Einstellung der Transparenz wird sie mehr oder weniger sichtbar.

Produktverzeichnis

Karten und Daten, PDF (3 MB)

WMS, WFS, ATOM-Feed

kurz erklärt

Web Map Service im Geoviewer

Web Map Service über URL

Zugriff auf die Kartendarstellung über die zu kopierende URL der BGR: https://services.bgr.de/wms/grundwasser/huek250/?

Web Map Service gemäß INSPIRE im Geoviewer

Web Map Service gemäß INSPIRE über URL

Zugriff auf die Kartendarstellung über die zu kopierende URL der BGR: https://services.bgr.de/wms/inspire_gw/huek250/?

Karte gemäß INSPIRE als GML-Datei

Datensatz

 

Schutzpotenzial der Grundwasserüberdeckung

Kartenausschnitt Schutzpotenzial der Grundwasserüberdeckung

 

Die Karte stellt die geologische Schutzwirkung der grundwasserüberdeckenden Schichten gegen das Eindringen schädlicher Stoffe in die oberen zusammenhängenden Grundwasserleiter dar. Sie ist ebenfalls ein Beitrag zur Umsetzung der EG-WRRL.

 

Karte als PDF

Web Map Service im Geoviewer

Web Map Service über URL

Zugriff auf die Kartendarstellung über die zu kopierende URL der BGR: https://services.bgr.de/wms/grundwasser/sgwu/?

 

Hintergrundwerte

Kartenausschnitt Hintergrundwerte

 

Dargestellt wird die räumliche Verteilung von Hintergrundwerten für hydrogeochemische und physikochemische Parameter der oberflächennahen Grundwasserkörper in Deutschland. Hintergrundwerte beschreiben die Beschaffenheit der Grundwasserkörper und stellen eine Entscheidungsgrundlage für die Abgrenzung von geogenen und auffälligen Beschaffenheitsdaten dar.

Nur wenn die natürlichen Lösungsinhalte im Grundwasser bekannt sind, lassen sich die anthropogenen Lösungsinhalte quantifizieren. Als Vergleichsgrundlage wurde daher eine bundesweite Karte der Hintergrundwerte erstellt. Sie umfasst 37 anorganische Haupt-, Neben- und Spurenstoffe sowie die drei physikochemischen Werte Gesamthärte, elektrische Leitfähigkeit und pH-Wert im Grundwasser.

Kartengrundlage ist die HÜK 250. Aus ihren 1 100 Generallegendeneinheiten wurden 186 Hydrogeochemische Einheiten (HGC) abgeleitet. Mehr als 52 000 Grundwasseranalysen wurden ausgewertet und den verschiedenen HGC zugeordnet. Die Datenauswertung erfolgte mithilfe von Wahrscheinlichkeitsnetzen, um die Normalverteilung und das 90 %-Perzentil der einzelnen Parameter zu ermitteln. Der Großraum 2 „Rheinisch-Westfälisches Tiefland“ wird vom GD NRW ausgewertet.

Die statistischen Maßzahlen der Hintergrundkonzentrationen sind flächenhaft für die oberen Grundwasserleiter abrufbar. So können Grundwasseranalysen in den regionalen Kontext eingeordnet werden. Verunreinigungen im Grundwasser sowie deren Ursachen sind gezielter zu erkennen. Die HGC helfen insbesondere die Frage zu beantworten, ob Überschreitungen von Schwellenwerten natürlichen oder anthropogenen Ursprungs sind. Sind sie natürlichen Ursprungs, kann sich der Grundwasserkörper somit trotzdem in einem guten chemischen Zustand befinden.

 

Karte als PDF

Web Map Service im Geoviewer

Web Map Service über URL

Zugriff auf die Kartendarstellung über die zu kopierende URL der BGR: https://services.bgr.de/wms/grundwasser/hgw/?

Datensatz

BGR-Geoviewer

Infos und Hilfe

Produkte und Projekte

Übersicht bei der BGR

Hydrogeologische Räume

Kartenausschnitt Hydrogeologische Räume

 

Die Karte der Hydrogeologischen Räume wurde im Rahmen der Arbeiten zur damals noch im Maßstab 1 : 200 000 vorliegenden Hydrogeologischen Übersichtskarte von der BGR und den SGD erstellt. Die Karten der hydrogeologischen Großräume, Räume und Teilräume Deutschlands stellen die Grundwasserkörper im Maßstab 1 : 1 000 000 dar. Hydrogeologische Räume weisen ähnliche hydrogeologische Eigenschaften auf.

 

Karte als PDF

Web Map Service im Geoviewer

Web Map Service über URL

Zugriff auf die Kartendarstellung über die zu kopierende URL der BGR: https://services.bgr.de/wms/grundwasser/hyraum/?

Datensatz

Hydrogeologische Raumgliederung von Deutschland

Projektseite der BGR

© Geologischer Dienst Nordrhein-Westfalen – Landesbetrieb –